Zuhause » Centro De Informacoes »Typen » Human Design – Reflektor

Human Design – Reflektor

    • Reflektoren machen 1 % der Weltbevölkerung aus.
    • Der Reflektor leitet seinen Namen von der Natur seiner reflektierenden Aura ab.

  • Die Reflektor-Aura widersteht, mustert und reflektiert andere Auren.
  • Der Reflektor ist ein weiser Beobachter des Lebens mit einem großen Geschenk, andere Menschen zu lesen.
  • Reflektor muss einen vollen Mondzyklus abwarten, bevor er wichtige Entscheidungen für sein Leben trifft.
  • Reflektoren haben aufgrund ihrer Offenheit die Möglichkeit für ein mystisches Leben.
  • Für den Reflektor ist es von großer Bedeutung, die perfekte Umgebung zu finden, in der er leben kann (Unterkunft, Gemeinschaft) und unterstützende Menschen, mit denen er leben kann.
  • Reflektoren sollten sich der täglichen Transite der Planeten bewusst sein, um die Auswirkungen zu sehen, die sie auf sie an diesen Tag haben.
  • Der zuverlässigste Aspekt des Reflektor-Designs ist seine Profil- und Motivationsfarbe.
  • Andere Menschen werden immer Aspekte von sich selbst sehen, wenn sie einen Reflektor treffen.
  • Reflektoren haben keine aktivierten Zentren in ihrem Körper.
  • Reflektoren reflektieren die Energie und die Emotionen, die von transitierenden Planeten und ihrer Umgebung kommen.
  • Reflektoren sollen das Herzstück ihrer Gemeinschaft sein. Sie wissen genau, wann eine Gemeinschaft richtig funktioniert und wann nicht.

Der Reflektor im Detail

Der Reflektor trägt ein außergewöhnliches Human Design. Sie machen nur 1 % der Weltbevölkerung aus und unterscheiden sich völlig von der Art und Weise, wie die anderen 99 % der Menschen funktionieren.

Reflektoren haben keine Energie- oder Bewusstseinszentren eingeschaltet und bei der Geburt aktiviert. Jedes Zentrum in seinem Design ist komplett weiß. Infolgedessen geben sie eine Illusion über sich selbst ab, die nichts damit zu tun hat, wer sie wirklich sind.

Auf den ersten Blick scheint es, mit all diesen inaktiven Zentren, dass ein Reflektor ständig die Energien und Emotionen anderer Völker aufnimmt. Ohne verlässliche Muster.

Wenn wir über irgendeine andere Art von Menschen sprechen würden, wäre dies in der Tat der Fall. Ein offenes inaktiviertes Zentrum ist immer anfällig für die Auswirkungen anderer Menschen.

Aber der grundlegende Unterschied zu einem Reflektor ist die Natur ihrer elektromagnetischen Aura. Unsere menschliche Aura repräsentiert das ganzheitliche Energiefeld, das jeden einzelnen von uns einzigartig umgibt. Diese Aura ist unsere persönliche elektromagnetische Signatur und erzählt jedem Lebewesen um uns herum, worum es uns geht. Diese Aura erstreckt sich bis zu 3 Meter um den gesamten Umfang unseres Körpers. Eine Aura zu haben gibt uns auch die Möglichkeit, die Aura anderer Menschen zu lesen und zu interpretieren.

Die Reflektor-Aura ist eine „resistente“ Aura, die zwei Dinge auf eine einzigartige Weise ausführt. Erstens probiert oder „schmeckt“ er die Aura der Menschen um sich herum, indem er nur ein kleines Stück von dem, was er erhält, einnimmt. Zweitens spiegelt er alles wider, was er von der anderen Person erhält.

Diese widerstandsfähige Aura wirkt als Schutzmechanismus für den Reflektor. Schutz davor, von Emotionen überwältigt zu sein und Energien von anderen Menschen um ihn herum.

Es ist auch das, was den Reflektor für den Rest von uns wie ein Chamäleon erscheinen lässt. Ein Chamäleon, das sich einfach mit allem vermischt, was um ihn herum ist. Reflektoren werden zu ihrer Umgebung. Sie tun dies ganz natürlich, fühlen sich aber oft für andere dadurch unsichtbar.

Andere Menschen werden immer Aspekte von sich selbst sehen, wenn sie einen Reflektor treffen. So müssen Reflektoren wissen, mit wem sie in einer Beziehung stehen.

Ein Reflektor sollte darauf achten, dass sie mit anderen Menschen interagieren, um zu sehen, welche negativen und positiven Aspekte diese Menschen in eine Beziehung bringen.

Wenn die Person mit dem Reflektor positiv und glücklich ist, wird der Reflektor dies widerspiegeln. Aber wenn sie korrupt oder manipulativ sind, dann werden sie auch dieses Verhalten widerspiegeln!

So sollten Reflektoren einige Zeit damit verbringen, sich dessen bewusst zu werden, was sie eigentlich sind und was sie reflektieren. Es wird einige Übung benötigen und erst im Laufe der Zeit werden sie ihr wahres Selbst kennenlernen.

Reflektoren laufen in einer schützenden aurischen „Blase“ herum, die sich überhaupt nicht tief mit anderen Menschen verbindet. Und das macht persönliche Beziehungen für Reflektoren schwieriger als für den Rest von uns. Die Aura, die dem Reflektor am nächsten kommt, ist die Manifestor-Aura.

Der Manifestor “probiert” und “reflektiert” nicht die Aura anderer Menschen, die er “abweist”. Doch genau wie der Reflektor ist die Manifestor-Aura als widerstandsfähiges Schutzschild vor den Auren anderer Menschen konzipiert.

Die Planeten

Ein wichtiger Faktor, der Reflektoren wirklich unterscheidet, ist die tiefgreifende Wirkung der Bewegung der Planeten auf ihr tägliches Leben. Vor dieser Abwehr kann sie ihre widerstandsfähige Aura nicht schützen.

Die Planeten, die ihre regulären Umlaufbahnen durchqueren, aktivieren und deaktivieren ständig Tore in all unseren Designs. Aber nur Reflektoren spüren diese Effekte tief.

Nicht-Reflektoren erhalten nur einen kleinen Vorgeschmack auf die Auswirkungen dieser transitierenden Planeten. Sie bekommen nur ein wenig von den Energien und Emotionen zu spüren, die durch den Transit der Planeten ermöglicht werden.

Aber Reflektoren bekommen des volle Programm! Sie spüren alle energetischen Auswirkungen der Planeten zutiefst.

Einige sagen, dass dies das Wichtigste ist, wofür Reflektoren wirklich hier sind. Sie sind hier, um uns alle die vollen menschlichen Auswirkungen der Bewegung der Planeten auf einer kontinuierlichen Basis zu zeigen.

Toraktivierungen, die über andere Personen innerhalb der Reflektor-Aura kommen, haben kaum Auswirkungen auf Reflektoren. Aber Toraktivierungen, die über andere Personen innerhalb der restlichen Typen kommen, haben einen großen Einfluss auf sie. In ähnlicher Weise haben die Planetenbewegungen eine begrenzte und flache Wirkung auf Nicht-Reflektoren, aber einen großen Effekt auf Reflektoren.

Reflektoren arbeiten völlig anders als die anderen 99% der Welt.

Entscheidungen

Reflektoren haben keinen Entscheidungsbereich in sich, auf den sie sich verlassen können.

Generatoren können sich bei der Entscheidungsfindung auf ihr sakrales Zentrum verlassen Menschen mit Entscheidungsbefugnis des Milzzentrums können sich auf die Spontaneität ihrer Entscheidungen verlassen. Diejenigen mit einem aktivierten Solar Plexus Zentrum müssen auf absolute Klarheit durch ihre emotionale Welle warten, bevor sie eine Entscheidung treffen, aber sie können sich immer noch darauf verlassen, dass sie für sie da ist. Selbst Menschen mit Herz- oder Selbstzentren, die ihre Entscheidungen durchsetzen, haben einen zuverlässigen, wenn auch empfindlicheren Mechanismus. Aber Reflektoren? Sie haben überhaupt keine Zentrums-Aktivierungen. Wie sollen Reflektoren verlässliche Entscheidungen für ihr Leben treffen?

Reflektoren haben, einzigartig, eine sehr enge Beziehung zum Mond. Sie leben in einer ganz eigenen Zeitzone. Es ist eine Mondzyklus-Zeitzone. Es ist diese Nähe zum Mond, die dem Reflektor die Fähigkeit bietet, Entscheidungen zuverlässig zu treffen. Aber um richtig zu sein, muss der Reflektor den gesamten 28-tägigen Mondzyklus abwarten, bevor er eine Entscheidung trifft. Und das ist natürlich eine sehr schwierige Sache!

Aber es ist wichtig, dass sich die Reflektoren nicht überstürzt entscheiden. Wenn jemand zum ersten Mal herausfindet, dass er ein Reflektor ist, sollte er damit beginnen, anderen Menschen zu erklären, dass es nicht gesund ist, wenn sie in ihrem Prozess überstürzt werden.

Es ist auch hilfreich für Reflektoren, den täglichen Transit der Planeten und die Auswirkungen, die dies auf sie für diesen Tag haben wird, zu überwachen. Das tägliche Transitdiagramm zeigt die Toraktivierungen aller Menschen für diesen Tag als Ergebnis der aktuellen Position der Planeten. Diese Aktivierungen (abhängig von den beteiligten Toren) können Zentren aktivieren, Kanäle bilden oder einem vorhandenen Zentrum zusätzliche aktive Tore hinzufügen.

Wenn also das Tagesdiagramm das eines Manifestors ist, dann zeigt es, wer der Reflektor sein wird. Oder ein Generator oder ein Projektor.

Reflektoren können dies wirklich zu ihrem Vorteil nutzen. Wenn der Reflektor rechtzeitig auf die Transitdiagramme für die kommenden Tage schaut, wird er genau wissen, wie energetisch er sich fühlen wird oder nicht. So können sie ihre Manifestor, Generator und Manifestierender Generator Tage wählen, wenn sie wirklich produktiv sein müssen! Und vielleicht nicht so viel auf die Projektor-Tage legen.

Das Wichtigste, woran sich der Reflektor erinnern muss, ist, dass dieser Transit nicht das ist, was sie wirklich sind, sondern nur reflektieren. Der zuverlässigste Aspekt einer Reflektoren-Persönlichkeit wird ihr Profil und die motivierende Farbe sein. Diese Aspekte des Reflektors werden nicht durch Transitplaneten oder Menschen beeinflusst, die sich in und aus der Reflektor-Aura bewegen.

Reflektoren werden es auch hilfreich finden, mit anderen zu sprechen und objektiv auf das Feedback während ihres 28-tägigen Prozesses zu hören, in dem sie eine Entscheidung treffen. Sie sollten auch versuchen, das gleiche Gespräch mit verschiedenen Menschen zu führen, um die unterschiedlichen Antworten und Möglichkeiten jeder Situation zu sehen.

Vier der wichtigsten Entscheidungen, die ein Reflektor im Leben richtig treffen muss, sind:

– Wo sie leben

– Mit wem sie leben

– Wo sie arbeiten

– Mit wem sie arbeiten

Sie spiegeln die Gemeinschaft und die Gesundheit der Gemeinschaft und den Umgebung um sie herum wider.

Wenn die Gemeinschaft, in der sie leben, unterstützend und nährend ist, werden sie aufblühen und gedeihen. Wenn nicht, kann das Leben für den Reflektor sehr enttäuschend werden.

Wenn Reflektoren ihre menschlichen Entwürfe wirklich beherrschen, haben sie die Chance, die klügsten und objektivsten Menschen unter uns zu werden.