Blog Hauptseite Neue Ansicht: Die Datenansicht der Verbindungsgrafik

Neue Ansicht: Die Datenansicht der Verbindungsgrafik

Wir präsentieren euch die neue Verbindungsdatenansicht. Diese Ansicht deckt die sonst versteckten positiven und/oder negativen Grundlagen einer Verbindung auf. This chart reveals the deepest positive and/or negative fundamentals of a connection.


Balkendiagramme Die Linien Jede Linie im Design einer Person stellt eine bestimmte Frequenzqualität dar.
Erste Zeilen sind introspektiv. Zweite Zeilen projizieren. Dritte Zeilen passen sich dem an, was unerwarteterweise da ist.
Die Linien 1 bis 3 sind NICHT transpersonal – sie suchen nur Erfahrungen innerhalb ihres eigenen Wesens. Sie werden als “Die unteren Trigrammlinien” bezeichnet.
Die Linien 4 bis 6 sind transpersonal – sie schauen immer nach außen, zur anderen Person, um Erfahrungen zu sammeln. Sie werden als “Die oberen Trigrammlinien” bezeichnet.
Eine Dominanz der unteren Trigrammlinien in einer Person gegenüber der oberen Trigrammlinien in der anderen Person kann z.B. Kommunikations- und Verständnisschwierigkeiten bedeuten.
Wenn eine Person z.B. mehr untere Trigrammlinien in ihrem Design hat als die andere, kann das zu Kommunikations- und Verständnisschwierigkeiten führen.


Schaltkreise Jeder Schaltkreis schwingt mit einer bestimmten Frequenz, die sich wie ein roter Faden durch alle dazu gehörigen Tore und Linien zieht.
Wenn eine Person viele Positionen in einem Schaltkreis hat und die andere Person in einem anderen, kann das zu erheblichen Kommunikationsschwierigkeiten führen.
Die Frequenz des logischen Schaltkreises teilt z.B. gerne, ist aber auch sehr kritisch. In einer persönlichen Beziehung kann das großen Widerstand erzeugen, denn wenn die andere Person überwiegend individuell ist, will diese eventuell nicht teilen. Sie ist taub auf diesem Ohr und unterliegt einer eher hartnäckigen Energie. Die Diskrepanz in den Frequenzen kann also erhebliche Probleme in einer Verbindung verursachen.


Persönlichkeit Planetenresonanz Wenn der Verstand entscheiden muss, werden wir oft von Dingen angezogen, nicht gut für uns sind. Aber die Gene sind auch in Resonanz mit dem, was gut  für uns ist. Dieser Teil der Verbindungsdatenansicht zeigt, welche Planeten in einer Person mit dem Persönlichkeitskristall der anderen Person in Resonanz gehen. Wenn wenig oder keine Resonanz da ist, spricht das für sich selbst.


Persönlichkeit Basen Orientierung Die Basen Orientierung der Persönlichkeit ist im Prinzip die grundlegende Kommunikationsorientierung und der Fokus des Passagiers.Wenn es keine Gemeinsamkeiten oder Ähnlichkeiten in der Persönlichkeitsorientierung gibt, kann es nie wahres Verständnis zwischen zwei Personen in einer Verbindung geben. Die Kommunikation wird von Missverständnissen zerklüftet sein.


Perspektiven Resonanz Auf der Persönlichkeitsseite beschreibt die Farbe der Mondknoten die Perspektive (oder Sichtweise). Sie zeigt auf, was eine Persönlichkeit bei den Menschen in ihrer Umgebung sucht.
Die Sichtweise von Person A sollte dem Persönlichkeitskristall von Person B in Resonanz gehen. Wenn es keine Resonanz gibt, dann ist es keine Seelenverwandtschaft.
– Ein grüner Pfeil zeigt eine voll resonierende Verbindung von A mit B und/oder B mit A.
– Ein roter Pfeil zeigt, dass es keine Resonanz gibt. Die Verbindung ist sogar dissonant.
– Ein blauer Pfeil besagt, dass es eine natürliche harmonische Sympathie gibt. Das ist keine Resonanz, aber es ist besser als Dissonanz.


UmgebungsresonanzWir alle sind einzigartig gestaltet, um in einer physischen Umgebung zu leben, die uns nährt. In so einer für dich passenden Umgebung findest du auch natürlicherweise deine sozialen Fraktal-Verbindungen.
Wenn also die Umgebungsfarben zweier Personen in einer Verbindung unterschiedlich sind, dann sollten sie besser an verschiedenen Orten leben, denn sie gehören auch nicht zum selben sozialen Fraktal. Einer oder beide Partner werden in der falschen Umgebung landen, wenn solche Partner zusammenziehen wollen, was obendrein für den Körper ungesund wäre.
– Ein grüner Pfeil zeigt eine voll resonante Verbindung von A mit B und/oder B mit A.
– Ein blauer Pfeil zeigt, dass beide in die selbe Umgebung gehören, aber jeder eine andere tonale Beziehung zu dieser Umgebung hat. Eine der beiden Personen ist z.B. aktiv und wird beobachtet, hat also eine linke Orientierung. Die andere Person ist beobachtend und damit rechts orientiert. – Ein roter Pfeil zeigt an, dass es keine Resonanz gibt. Diese Körper sind nicht dafür konzipiert, in der gleichen Umgebung zu leben. Das kann letztendlich auch keine gesunde Beziehung sein.


In ein paar Wochen werde ich auch Video-Tutorials für diese und andere Ansichten veröffentlichen.
Diese Ansicht wurde übrigens bereits automatisch auf allen neuen und bereits vorhandenen Verbindungsgrafiken aktiviert. Wähle sie einfach aus der Dropdown-Liste in einer deiner Verbindungsgrafiken in deinem GM Klienten Bereich aus.Diese Verbindungsdatenansicht ist natürlich auch in der GM App verfügbar. Enjoy.
Liebe, Genetic Matrix

×